SCREEN GA ERLANGT „A“-ZERTIFIZIERUNG DER FOGRA FÜR INKJET

Höchste Fogra-Qualitätsstufe für Digitaldruck bekräftigt Screens Führungsposition in Sachen Inkjet-Technologie und -Farbqualität

Screen GA, weltweit führend mit qualitätsorientierten, hochzuverlässigen Inkjetdrucklösungen, hat für die Druckmaschinenserie Truepress Jet520HD die „A“-Zertifizierung des Fogra-Forschungsinstituts erlangt. Es handelt sich um die höchste von drei Qualitätsstufen, die die Fogra für Farbkonstanz im Inkjetdruck auf glänzend gestrichenem und ungestrichenem Papier (51/52) vergibt.

„Das Gütesiegel ‚Fogra A‘ ist ein weltweit anerkannter Beleg für Farbsicherheit, den Nutzer unserer Maschinen direkt an ihre Kunden weitergeben können“, so Taishi Motoshige, Manager of Sales & Operation Coordinator, Screen GA. „Die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Technologie sowie unsere Innovationsstärke in Sachen Inkjet werden damit eindrucksvoll belegt.“

Die Zertifizierung erfolgte nach rigorosen Tests an Screens Solutions & Technology Centre in Amstelveen (Niederlande), die CGS aus Deutschland, Spezialist für digitales Proofing, im Namen der Fogra durchführte. „A“ ist die höchste von drei Fogra-Qualitätsstufen (A, B und C) für Inkjetdruck auf glänzend gestrichenem und ungestrichenem Papier.

Gesteigerte Druckgeschwindigkeit

Die Maschinenreihe Truepress Jet520HD bietet eine richtungsweisende Druckkopftechnologie. Winzige 2-Picoliter-Tintentröpfchen, die weltweit kleinsten, werden ganz präzise an der gewünschten Stelle auf dem Papier platziert, das mit hoher Geschwindigkeit das System passiert. Das Resultat, zumal in Verbindung mit der echten Spitzenauflösung von 1.200 dpi, sind scharfe, fein durchzeichnete Drucke ohne Verlaufen oder Treppeneffekte. Screens Fokus in der Forschung und Entwicklung liegt nun auf der weiteren Steigerung der Druckgeschwindigkeit. Der Durchsatz der Truepress Jet520HD bei der Fogra-A-Zertifizierung betrug 100 Meter pro Minute, was rund 10.000 beidseitig bedruckten B2-Bögen pro Stunde entspricht.

Truepress Ink SC